Pages Menu
mobile Physiotherapie in der Rhein-Main-Region
Menü

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Bei der manuellen Lymphdrainage (MLD) auch komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE) genannt wird der Lymphabfluss aktiviert und somit die angestaute Flüssigkeit im Gewebe abtransportiert.

Durch ganz gezielte, schonende Grifftechniken wird das Lymphsystem zur Mehrarbeit angeregt. Dabei wird der gesamte Körper mit einbezogen.

Die Manuelle Lymphdrainage kommt vor allem nach Operationen, bei Tumorerkrankungen oder Traumata zum Einsatz. Ebenso wird sie zur Narbenbehandlung eingesetzt und nach Zahnoperationen.

Unterstützend kann nach der Lymphdrainage ein Kompressionsverband oder auch die Bewegungstherapie zum Einsatz kommen, um eine erneute Flüssigkeitsansammlung zu verhindern.

zurück zum Behandlungsangebot